Welche Kleber und Farben brauche ich für ein Schiffsmodell?

Einführung

Auf dem Markt gibt es eine breite Palette von Klebern, Farben und Lacken, die speziell für einen bestimmten Zweck im Schiffsmodellbau entwickelt wurden.

Inhalt

Klebstoffe

Zu den Klebstoffen, die beim Bau eines Holzmodellschiffs üblicherweise verwendet werden, gehören die folgenden: 1.1 PVA-Leim PVA-Leim wird manchmal auch als „Zimmermannsleim“ bezeichnet. Es ist in Baumärkten und einigen Hobbygeschäften erhältlich. Der Leim ist gut für die Holzbearbeitung geeignet, hat eine weiße Farbe und trocknet klar und relativ schnell. Bei der Verwendung den Kleber auf eine Fläche auftragen. Eventuelle Rückstände oder Verschüttungen sollten mit einem feuchten Tuch entfernt werden, bevor der Kleber aushärten kann. Das Entfernen von Rückständen oder verschütteten Flüssigkeiten ist besonders wichtig, wenn die Fläche später lackiert oder gebeizt werden soll, da jegliche Rückstände einen Fleck hinterlassen, der durch den Lack hindurch sichtbar ist.

Der Kleber ist ideal für die Befestigung der Spanten am Kiel des Modells und für die Befestigung der ersten Beplankungslage an den Spanten. Sie sorgt für eine sehr starke Bindung. Wird auch zum Verkleben der Decksbeplankung auf dem Zwischendeck des Modells verwendet. PVA-Kleber kann mit Wasser verdünnt werden und zum Abdichten von Takelknoten verwendet werden.

Tragen Sie den Klebstoff nicht mit der Düse der Flasche auf die zu verbindenden Flächen auf. Verwenden Sie eine Klebstoffspritze oder einen Pinsel, um die zu verklebenden Flächen zu bestreichen.

Kontakt Kleber

Wie der Name schon sagt, sorgen Kontaktklebstoffe für eine fast sofortige Verbindung zwischen den beiden Oberflächen. Der Kleber ist ein Gel und wird auf die beiden zu verbindenden Flächen gestrichen. Sobald der Kleber trocken ist, können Sie die beiden Flächen zusammenfügen. Bei der Ausrichtung der beiden Oberflächen ist äußerste Sorgfalt geboten, da die Verbindung sofort hergestellt wird und sehr stark ist. Wenn ein Fehler gemacht wird, führt die Entfernung zu einer Beschädigung des Holzes. Die zu verklebenden Teile müssen vor dem Auftragen des Klebers immer trocken eingepasst werden.

Kontaktkleber ist ideal für das Verkleben der zweiten Beplankungslage über der ersten Beplankungslage. Die zweite Beplankungsschicht besteht in der Regel aus einem Furnier-Dekorholz wie Nussbaum oder Mahagoni und wird sehr effektiv mit Kontaktkleber befestigt.

Achten Sie auf die Dämpfe, die dieser Klebstoff abgibt, da sie Atemprobleme verursachen können. Sorgen Sie immer für eine ausreichende Belüftung, wenn Sie mit Kontaktkleber arbeiten. Vergewissern Sie sich nach dem Gebrauch, dass der Deckel fest sitzt und der Behälter nicht in die Hände von kleinen Kindern gelangen kann.

Cyanacrylat (Super)-Kleber

Cyanacrylat (Cyano) oder Superkleber ist extrem schnell trocknend – je nach Umgebungstemperatur härtet der Kleber in wenigen Sekunden aus. Es ist in einer kleinen Tube oder Plastikflasche verpackt. Es müssen nur sehr geringe Mengen aufgetragen werden. Diese Art von Klebstoff kann verwendet werden, um Metall mit Metall oder Metall mit Holz zu verbinden. Verwenden Sie keinen Sekundenkleber, um die Beplankung am Rumpf zu befestigen. Verwenden Sie diesen Kleber auch nicht, um einen Takelknoten zu versiegeln, da er die Schnur hart und brüchig machen kann.

Tragen Sie den Kleber auch hier nicht direkt mit der Düse auf die Stelle auf. Verwenden Sie die Spitze einer Klinge, um den Klebstoff an der gewünschten Stelle aufzutragen. Die Gelform dieses Klebers ist ideal für die Befestigung von Kupferplatten auf dem Rumpf eines Modells.

Bei der Verwendung von Sekundenkleber muss sehr vorsichtig vorgegangen werden, damit kein Klebstoff ins Auge gelangt. Machen Sie sich mit den Sicherheitshinweisen auf dem Behälteretikett vertraut. Achten Sie bei der Verwendung des Klebstoffs immer auf eine ausreichende Belüftung. Vergewissern Sie sich nach dem Gebrauch, dass der Deckel fest verschlossen ist und die Tube oder Flasche nicht in die Hände von kleinen Kindern gelangt.

Zweiteilige Epoxidklebstoffe

Diese Klebstoffe bestehen aus zwei Teilen – einem Harz und einem Härter -, die sich in separaten Tuben befinden und zu gleichen Teilen miteinander vermischt werden. Der Kleber trocknet je nach Umgebungstemperatur in etwa 5 Minuten. Diese Kleber sind ideal für die Befestigung von Metall auf Metall oder Metall auf Holz. Verwenden Sie einen Spatel oder ein Streichholz, um das Harz und den Härter auf einem Glasblock oder einem Stück Holz zu mischen. Der Kleber trocknet dann sehr hart und klar. Kratzen Sie überschüssigen Kleber ab, solange er sich noch in der plastischen Phase befindet, bevor er aushärtet.

Farben und Lacke

Zu den Veredelungen gehören Farben, Beizen und Lacke. Es gibt viele auf dem Markt, die in jedem guten Bastelgeschäft oder Baumarkt erhältlich sind. Bevor wir uns mit Farben und Lacken befassen, müssen wir uns mit Holzfüllern, Glaspapier und Pinseln beschäftigen. Wenn Sie Beizen oder Lacke verwenden, tragen Sie diese immer zuerst auf ein Stück Holz auf, um seine Farbe zu beurteilen.

Holz-Füllstoffe

Holzfüller werden zum Ausfüllen von Lücken zwischen den Hölzern verwendet. Es ist besonders nützlich bei der Fertigstellung der ersten Lage der Rumpfbeplankung. Holzspachtel gibt es in einer Vielzahl von Holzfarben, die auf die jeweilige Holzart abgestimmt sind. Es handelt sich um ein weiches, kittartiges Material, das an der Luft trocknet und eine harte Oberfläche bildet. Anschließend kann es geschliffen werden. Tragen Sie kleine Mengen mit einem Spachtel oder den Fingern auf, um etwaige Spalten oder Risse in der Holzoberfläche zu füllen, und lassen Sie es trocknen. Da die Holzspachtelmasse auf Wasserbasis hergestellt wird, ist das Reinigen und Händewaschen nach der Anwendung einfach.

Schleifpapier

Das Holz wird mit Sand oder Glaspapier vorbereitet, bevor ein Lack aufgetragen wird. Zwischen den Anstrichen wird ein feines Glaspapier verwendet. Grobes, mittleres und feines Glaspapier ist ein Muss, um die Hölzer angemessen vorzubereiten.

Bürsten

Für den Modellbau wird eine Reihe von Pinseln benötigt, von breiten Flachpinseln bis hin zu feinen Spitzpinseln. Reinigen Sie die Pinsel nach dem Gebrauch immer gründlich und beachten Sie dabei die Reinigungshinweise auf den verwendeten Farben, Beizen oder Lacken. Eine gute Qualitätsbürste hält bei guter Pflege viele Jahre.

Farben

Auf dem Markt gibt es eine breite Palette von Emaille- und Acrylfarben auf Öl- oder Wasserbasis für den Schiffsmodellbau. Einige Modellbauer ziehen es vor, ihr Modellschiff nicht zu bemalen und stattdessen die natürlichen Texturen und Schattierungen der für das Modell verwendeten Hölzer zu nutzen. Manchmal wird eine Holzbeize verwendet, um ihre Arbeit zu verbessern.

Die Frage nach den historisch korrekten Farben für ein historisches Holzmodellschiff wird oft diskutiert, insbesondere in Bezug auf den richtigen Farbton für Rot, Dunkelblau und Ockergelb. Der Farbton der auf den Originalschiffen verwendeten Farben änderte sich im Laufe der Zeit aufgrund der Verwitterung und der Entwicklung der Farbherstellung. Auch hier ist es also eine Frage der persönlichen Vorliebe, welche Farbnuance gewählt wird.

Lacke und Beizen

Gebeiztes oder nicht gestrichenes Holz muss mit einem matten oder seidenmatten Polyurethanlack guter Qualität versiegelt und geschützt werden. Einige Modellbauer bevorzugen den geringen Glanz einer satinierten Oberfläche. Andere Modellbauer halten es für historisch korrekter, eine matte Oberfläche zu verwenden. Es ist eine persönliche Entscheidung, ob man matt oder satiniert verwenden möchte. Bei Verwendung eines Polyurethanlacks ist mehr als ein Anstrich erforderlich, um eine gute Oberfläche zu erzielen. Wenn jede Schicht trocken ist, reiben Sie die Oberfläche mit einem feinen Glaspapier ab. Dadurch wird die Maserung des Holzes stärker ausgeprägt.

Schellack kann auch zum Schutz und zur Versiegelung von blankem Holz verwendet werden. Das fertige Aussehen ähnelt dem eines Lacks. Schellackkristalle können in einem guten Eisenwaren- oder Farbengeschäft gekauft werden. Die Kristalle werden in ein Gefäß gegeben und in Brennspiritus aufgelöst. Die Trocknungszeit zwischen den Anstrichen ist kürzer. Auf Holz aufgetragen, verleiht das Finish ein ausgeprägtes goldenes, antikes Aussehen mit einem geringen Glanz.

Vorsichtsmaßnahmen

Bei allen Klebern, Farben und Lösungsmitteln sind die Anwendungs- und Sicherheitshinweise auf der Tube oder dem Behälter zu beachten. Einige Klebstoffe geben starke Dämpfe ab, so dass bei ihrer Verwendung immer für ausreichende Belüftung gesorgt werden sollte. Auch der Kontakt mit der Haut und den Augen sollte vermieden werden. Waschen Sie sich nach der Verwendung des Klebstoffs sofort die Hände. Bewahren Sie Klebstoffe, Farben und Lösungsmittel immer in einem verschlossenen Schrank oder auf einem hohen Regal außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

Welche Kleber und Farben brauche ich für ein Schiffsmodell? 1

Lernen Sie die Kunst des Schiffsmodellbaus

Beginnen Sie noch heute mit dem Bau von Schiffsmodellen aus Holz

Modelers Central. 2023, All rights reserved.

Get 10% off

your first order

10% off applies only to full-price items. By providing your email address, you agree to our Terms & Privacy Policy

Modelers Central. 2023, Alle Rechte vorbehalten.

10% Rabatt erhalten

Ihre erste Bestellung

Der Rabatt von 10 % gilt nur für Artikel zum vollen Preis. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

10% Rabatt erhalten

Ihre erste Bestellung

Der Rabatt von 10 % gilt nur für Artikel zum vollen Preis. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.

10% Rabatt erhalten

Ihre erste Bestellung

Der Rabatt von 10 % gilt nur für Artikel zum vollen Preis. Mit der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien einverstanden.